Besucherzentren

Die Besucherzentren zeigen ursprüngliche Arten freilebender Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum, wie auch wieder angesiedelte oder ausgestorbene Arten.

Besucherzentrum Kvilda - ein den Hirschen gewidmetes Besucherzentrum


NC-Kvilda-budova
logo-NC-Kvilda

 

Auf dem Gelände können Besucher das Hirschgehege besichtigen, durch das Kreis-Lehrpfad mit Aussichtsschauern verläuft.
Für Eltern mit Kindern steht neben dem Gebäude ein Spielplatz mit Spielgeräten bereit.

 


Besucherzentrum Srní - ein den Raubtieren gewidmetes Besucherzentrum


NC-Srni

logo-NC-Srni

 

Auf dem Gelände dieses Besucherzentrums ist ein Hochsteg eingerichtet, von dem aus man das Wolfsgehege beobachten kann.
Ebenfalls findet sich für Eltern mit Kindern ein Spielplatz neben dem Gebäude.

 


NC-kola-psi

Wichtiger Hinweis:

Weder der Wolfs- noch der Hirschpfad kann in Begleitung von Hunden betreten werden. Für Ihre Tiere stehen in den Besucherzentrum Kabinen bereit, wo diese auf Sie warten können.

Für Ihre Fahrräder gibt es am Gebäude des Besucherzentrums Stellplätze; das Mitnehmen auf den Pfad ist untersagt.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Regeln für die Nutzung der Pfade


Das Besucherzentrum Kvilda ist seit August 2015 geöffnet, das Besucherzentrum Srní seit November 2015.

Beide Besucherzentren sind als Passivhäuser eingerichtet, mit Rekuperation der Luft und umweltfreundlichen Technologien.

Die Projekte wurden kofinanziert durch das Operačního programu Životní prostředí. (Operationsprogramm Umwelt)


 

 

  • Facebook
  • Per E-Mail senden
  • Drucken